Regionale Rezepte

Biergulasch mit Semmelknödeln

Zutaten
für 4 Personen

Biergulasch:
600 g Gulasch gemischt
200 ml Bier
300 ml Brühe
400 g Zwiebeln gewürfelt
1 EL Butterschmalz
1 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß und scharf
Kümmel, Speisestärke

Semmelknödel:
6 Brötchen (altbacken)
250 ml Milch
2 EL gehackte Petersilie
1 Zwiebel (gewürfelt)
5 Eier
1 TL Salz

Zubereitung

Die Zwiebeln in Schmalz oder Öl leicht anbraten, das Fleisch dazugeben und mit anbraten. Das Tomatenmark dazugeben und ebenfalls noch kurz anrösten. Mit Bier und Wasser oder Brühe angießen und nach Geschmack würzen. Dann darf das Gulasch ca. 1 Stunde (je nach Größe der Fleischstücke auch länger) leise vor sich hin köcheln. Evtl. noch Wasser angießen. Vor dem Servieren etwas mit Speisestärke andicken und nochmals abschmecken. 6 altbackene Brötchen in Würfel schneiden und mit der warmen Milch übergießen. Die kleingehackte Petersilie und die gewürfelte Zwiebel in Butter andünsten und zu der Masse geben. Die Eier mit dem Salz dazugeben. Den Teig ca. 20 Min. stehen lassen, dann die Knödel formen und in heißem Salzwasser ca. 20 Min. ziehen lassen.