Regionale Rezepte

Gekochte Ochsenbrust mit grüner Sauce, Wurzelgemüse und Boullonkartoffeln

Zutaten
für 4 Personen

720 g Ochsenbrust,
1 Packung Suppengrün

Grüne Sauce:
200 g Kräutermischung Frankfurter Grüne Soße,
200 g saure Sahne,
1 kg Naturjoghurt 2,8% Fett,
1 TL Zucker, 1 TL Senf,
1 TL Salz,
6 hart gekochte Eier

Wurzelgemüse:
200 g Kartoffeln,
200 g Pastinaken,
200 g Möhren,
200 g Knollensellerie,
200 g Rote Bete,
2 große Zwiebeln,
100 ml Olivenöl,
Salz, Pfeffer,
2 TL Gewürzmischung Garam Masala,
Saft aus einer Zitrone,
Saft aus einer Orange,
2 Knoblauchzehen gehackt,
3 EL Minze gehackt,

Bouillonkartoffeln:
12 mittelgroße Kartoffeln,
4 EL Frischkäse,
4 EL geriebener Käse (Gouda oder Emmentaler),
4 TL gekörnte Brühe

Zubereitung

Ochsenbrust in kochendes Salzwasser mit dem geputzten Suppengrün ca. 2 Stunden garen. Das Fleisch anschließend in Scheiben schneiden. Die möglichst frische Kräutermischung “Frankfurter Grüne Soße” wird verlesen, gewaschen, die groben Stiele entfernt. Mit dem Sauerrahm, Salz (vorzugsweise Meersalz), Senf, Zucker in einen Küchenmixer mit Hackmesser geben und fein mixen. In eine Schüssel umfüllen, den Joghurt zufügen. Gut umrühren, die Eier halbieren und zur Grünen Soße geben. Es kann auch etwas Zitronensaft zugefügt werden oder Essig. Alles Gemüse schälen und in Würfel schneiden, nur die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Salz, Gewürze und Öl mischen, dann das Gemüse dazugeben und weiter mischen, bis alles von Öl überzogen ist. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C 35 Minuten in einer offenen Schale backen, bei großen Würfeln verlängert sich die Backzeit. Die Kartoffeln schälen und achteln. Die Kartoffelstücke in einen Topf geben, mit Wasser knapp bedecken und die Instantbrühe darüber streuen. Zum Kochen bringen und offen in 15-20 Minuten gar kochen.