Regionale Rezepte

Labskaus

Zutaten
für 4 Personen

800 g Rindfleisch,
1 Lorbeerblatt,
4 Körner Pfeffer,
1 kg Kartoffeln,
4 Zwiebeln,
1 EL Schweineschmalz,
1 Glas Gewürzgurken,
1 Glas Rote Bete,
3 Fischfilets (Matjesfilets),
Pfeffer,
4 Eier,
4 Rollmöpse,
Petersilie,
2 EL Butter

Zubereitung

Fleisch waschen, in einen Topf geben und so viel Wasser angießen, dass das Fleisch gerade bedeckt ist. Lorbeerblatt und Pfefferkörner zufügen, aufkochen. Bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 1 1/2 Std. garen. Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 20–25 Minuten garen. Abgießen, etwas abkühlen lassen, pellen und noch heiß durch eine Kartoffel presse drücken. Zwiebeln schälen und durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs drehen. Schmalz in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Gewürz gurken und Rote Bete abtropfen lassen. Fleisch aus der Brühe nehmen. Fleisch, Gewürzgurken, Matjes und die Rote Bete durch den Fleischwolf drehen. Mit den Zwiebeln unter die Kartoffeln rühren. Sollte die Masse zu fest sein, etwas von der heißen Fleischbrühe unterrühren. Mit Pfeffer abschmecken. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Eier darin zu Spiegeleiern braten. Mit Pfeffer bestreuen. Labskaus mit je 1 Spiegelei und 1 Rollmops auf Tellern anrichten. Mit übrigen Gewürzgurken und Petersilie garnieren.