Italienische Küche

Steinpilzrisotto

Zutaten
für 4 Personen

1/4 l Weißwein, trocken
2 EL Balsamico bianco
ca. 800 ml Gemüsebrühe, heiß
300 g Risotto-Reis (Aborio)
3 Schalotten
3 EL Olivenöl
20 g Steinpilze getrocknet (Pulver)
500 g Steinpilze, frisch
1 EL Rosmarin, gehackt
1 EL Thymianblättchen
3 EL Butter
80 g Parmesan, gerieben
3 EL Petersilie, gehackt
1 Knoblauchzehe
Pfeffer und Salz

Zubereitung

1. Schalotten fein würfeln und mit 2 EL Olivenöl und dem Steinpilzpulver anrösten. Den Reis dazugeben und rühren bis der Reis glasig wird.

2. Den Rosmarin dazugeben und weiter andünsten. Mit dem Wein und dem Balsamico ablöschen und alles unter Rühren einkochen lassen.

3. Nach und nach die Brühe zugeben, weiter rühren und dabei einkochen lassen, bis der Reis nach ca. 25 Minuten noch bissfest ist.

4. Die Pilze putzen, einige von den schönsten in dicke Längsscheiben schneiden und mit 1 EL Olivenöl anbraten.

5. Den Knoblauch und etwas Petersilie dazugeben und mit Pfeffer und Salz würzen.

6. Die restlichen Pilze klein schneiden und ca. 10-15 Minuten mit dem Risotto zusammen fertig garen.

7. Zum Schluss die Butter, den Parmesan und die Kräuter unter das Risotto rühren, in tiefen Tellern anrichten und mit den gebratenen Pilzen und etwas Parmesan garnieren.


Video zum Rezept