Frischfisch

Warenkunde Salzwasserfische

Kabeljau
Kabeljau ist einer der beliebtesten Fische. Sein festes, weißes Fleisch ist sehr kalorienarm und wie bei den meisten Fischen sehr eiweißreich. Erhältlich ist der Kabeljau im Ganzen oder als Filet. Ob zum Braten, Grillen, Kochen oder Dünsten – Kabeljau können sie auf nahezu alle Arten zubereiten.
Übrigens: Der junge, noch nicht geschlechtsreife Kabeljau heißt Dorsch. Erst wenn der Fisch geschlechtsreif ist, wird er Kabeljau genannt.

Seelachs
Ganz oben auf der Hitliste der beliebtesten Fischarten steht der Seelachs. Mit seinen gerade mal 0,8 % Fett zählt er zu den Magerfischen und eignet sich für die kalorienbewusste Küche. Seelachs-Fleisch ist recht fest und perlgrau. Er wird sowohl frisch als auch geräuchert angeboten.

Red Snapper
Der Red Snapper zählt zu den Exotenfischen, da er in tropischen Gewässern beheimatet ist. Der Geschmack seines weißen Fleisches erinnert an Hummer. Zudem ist sein Fleisch nahezu grätenfrei. Red Snapper eignet sich zum Kochen, Braten, Grillen oder Dünsten.

Seezunge
Seezunge ist bei uns eine sehr bekannte Fischart. Ihren Namen verdankt sie ihrem zungenförmigen Aussehen. Ihr Fettgehalt liegt bei 1,4 %, der Eiweißgehalt bei 18 %. Das Fleisch der Seezunge ist zart und fein. Deshalb sollte Seezunge recht schonend zubereitet werden.