Kaliméra Griechenland!

Moussaka mit Schafskäse-Bechamelsauce

Zutaten
für 4 Personen

1 kg Auberginen
3 Fleischtomaten
3 Schalotten
3 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
500 g Hackfleisch
3 EL Rotwein
300 g Kartoffeln
1 Bund Petersilie
3 EL Tomatenmark
1 TL Oregano
1/2 TL Zimt
Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker
1 Zitrone
50 g Butter
1 EL Mehl
1/2 Liter Milch
100 g Schafskäse
Cayennepfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Muskat

Zubereitung

Auberginen längs in 1 cm dicke Streifen schneiden und schichtweise in eine Schüssel legen und jede Lage etwas salzen. Ca. 30 Minuten stehen lassen. In der Zwischenzeit Tomaten kreuzweise einritzen, blanchieren und würfeln. Schalotten würfeln und den Knoblauch fein hacken. Die Schalotten mit dem Knoblauch andünsten und das Hackfleisch mit anbraten. Mit dem Rotwein ablöschen und die Tomatenwürfel zufügen und köcheln lassen. Der Saft sollte fast verkocht sein. Die geschälten Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Die gesalzenen Auberginenscheiben abtupfen.

Die Auberginen- und Kartoffelscheiben mit Öl bepinseln und im Backofen ca. 10 Minuten grillen. Petersilie hacken, mit Tomatenmark unter das gebratene Hackfleisch mischen. Oregano und Zimt dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, etwas Cayennepfeffer, Paprikapulver und Zucker würzen. Eine Lasagneform mit Auberginen auslegen. Das Hackfleisch darauf geben. Wieder eine Lage Auberginen darauf geben und mit Kartoffelscheiben belegen. Mit Salz bestreuen und Zitronensaft darüber träufeln.

Die Bechamelsauce zubereiten. Den gewürfelten Schafskäse dazugeben und unterrühren. Sauce mit dem Zauberstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, etwas Zitronensaft und etwas Zitronenschale abschmecken. Die Bechamelsauce über das Moussaka geben und auf der mittleren Schiene im Backofen bei 180 Grad 45 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Wir wünschen Ihnen guten Appeiti!


Zu unseren Angeboten »