Gegrillte Lammstelzen auf Kartoffel-Oliven-Ragout

Koch-Video

Zutaten
für 10 Personen

10 Lammstelzen (TK)
(wahlweise als Kurzbratgericht Lammkarree)
2 kg Kartoffelwürfel roh
400 g Oliven schwarz ohne Stein
100 g Tomatenmark
1 kg Schältomaten
2 l Bio Tomatensaft
3 kg Zucchini grün
2 kg Aubergine
1 Bund Rosmarin
1 Bund Zitronenthymian
5 Metzgerzwiebeln
Salz, grober Pfeffer
Zucker
feuchtes Meersalz
Honig
Gemüsebrühe
Olivenöl
Rapsöl
Lorbeerblätter

Zubereitung

Die Lammstelzen mit feuchtem Meersalz und grobem Pfeffer würzen und danach in Rapsöl scharf anbraten. 4 der Metzger-zwiebeln grob würfeln und zu den Stelzen in den Bräter geben. Den Zitronenthymian und Lorbeer beigeben und zu ⅔ mit Gemüsebrühe angießen. Danach das Ganze für ca. 2 Stunden bei 160 °C Umluft in den Ofen geben. Evtl. Flüssigkeit nachgießen. Die Kartoffelwürfel roh in Olivenöl anbraten. Wenn sie Farbe bekommen die in Würfel geschnittenen Auberginen, Zucchini und Zwiebeln zugeben und kurz mit schwitzen. Nun mit dem Mark das Ragout tomatisieren und anschließend mit Brühe ablöschen. Jetzt mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken und die Oliven unterschwenken. Für die Sauce den Tomatensaft aufkochen und die Schältomaten zugeben. Mit Honig, Salz und Pfeffer würzen, anschließend einkochen bis die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Zuletzt den gebrochenen Rosmarin zugeben und das Ganze 10 Min. ziehen lassen.