Rehrücken niedergegart mit Mini-Gemüse und Kartoffel-Pilz-Gröstl

Zutaten
für 10 Personen

2 kg Rehrücken
küchenfertig
Zucker, Salz, Pfeffer,
Wacholderbeeren
etwas frischer
Rosmarin
gutes Olivenöl
500 g gemischtes
Mini Gemüse je nach
Marktangebot (Kürbis,
Zucchini, Karotten,
Rote Beete, Marmorierte
Beere, Blumen
kohl, violetter Kohl)
etwas Butter
Zucker, Salz, Pfeffer
1 kg geschälte, gekochte
Kartoffeln vom Vortag
800 g gemischte Pilze nach
saisonalem Angebot
1 Bund Frühlingslauch
Salz, Pfeffer
Muskatnuss
Rapsöl

Zubereitung

Den Rehrücken leicht salzen und zuckern. Dann mit Gewürzen, Kräutern und Olivenöl in eine ofenfeste Form geben und bei 90 °C Hitze Umluft ca. 15 – 25 Minuten garen (je nach gewünschtem Gargrad). Vorm Anrichten in einer Pfanne mit etwas Öl kurz anbraten. Mini Gemüse putzen und klein schneiden. Anschließend in Butter anschwitzen und mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Für die Kartoffel-Pilz-Gröstl die Kartoffeln, den Frühlingslauch und die Pilze in kleine mundgerechte Stücke schneiden. In einer Pfanne die Kartoffeln anbraten, bis sie schön gold-gelb sind. Die Pilze dazugeben und mit anschwenken. Dann die Zwiebeln hinzufügen und alles gut abschmecken und mit etwas Butter veredeln.


Hier finden Sie unsere aktuellen Angebote »