Kürbisrisotto mit Saltimbocca

Zutaten
für 10 Personen

Risotto
1 kg frischer Kürbis, gewürfelt
4 EL Olivenöl
4 El Butter
3 Schalotten
3 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
700 g Risottoreis
200 ml Weißwein
2 l Gemüsebrühe
1 Bund Schlotten, in Ringe geschnitten
150 g Créme fraiche
100 g Parmesan, gerieben

Saltimbocca
1 kg Kalbschnitzel
10 Scheiben Parmaschinken
12 Blatt Salbei
2 EL Butter

Zubereitung

Risotto
Schalotten fein würfeln und mit Olivenöl anrösten. Den Reis dazugeben und rühren bis der Reis glasig wird. Die Kürbiswürfel kurz mit anrösten, mit dem Wein ablöschen und alles unter Rühren einkochen lassen. Nach und nach die Brühe zugeben, unter Rühren wieder einkochen lassen bis der Reis nach ca. 25 Minuten noch bissfest ist. Den Knoblauch und die Schlotten dazu geben und zusammen mit dem Parmesan und der Créme fraiche unter das Risotto rühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Saltimbocca
Die Kalbschnitzel mit je 2 Blatt Salbei und 1 Scheibe Parmaschinken einwickeln und in Butter anbraten. Das Risotto in einem tiefen Teller, mit dem Saltimbocca zusammen anrichten.