Rezept-Klassiker

Suppe mit Leber- und Brätnocken

Zutaten
für 10 Personen

Lebernocken
2 Brötchen
2 Schalotten
1 EL Butter
½ Knoblauchzehe
1 TL Meersalz
100 g Kalbsleber
2 TL Majoran
Salz und Pfeffer

Brätnocken
150 g Kalbfleisch
150 ml Sahne
1 TL Petersilie, gehackt
Pfeffer, Salz und Muskat

Zubereitung

Lebernocken
2 Brötchen vom Vortag in Wasser einweichen und gut ausdrücken. 2 Schalotten fein würfeln und mit Butter in einem Pfännchen goldbraun anbraten. 1/2 Knoblauchzehe mit Meersalz zerdrücken. 100 g Kalbsleber, Blättchen von 2 TL Zweigen Majoran, die Brötchen und die Schalotten fein durch den Fleischwolf drehen. Zusammen mit dem Knoblauch und 2 Eigelb zu einer Masse mischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Wenn beim Kochen die Nocken zerfallen, die Masse mit etwas Sem-melbrösel nachdicken.

Brätnocken
150 g Kalbfleisch, durch den Wolf gedreht, mit etwas Pfeffer, Salz und Muskat, sowie 150 ml Sahne im Mixer zu einer Farce verarbeiten. Am Ende noch 1 TL fein gehackte Petersilie mit zur Masse rühren.

Nocken formen
Mit 2 feuchten Teelöffeln die Nocken formen und kochen Sie diese in siedendem Salzwasser.