Moderne Küche

Seeteufel mit Pestokruste an bunten Nudeln

Video zum Rezept

Zutaten
für 10 Personen

2 Seeteufel-Filets (je ca. 800–1000 g)
200 ml Sahne
200 ml Weißwein
400 ml Fischfond
200 g Pinienkerne, zerstoßen
100 g Parmesan, gerieben
2 Bund Basilikum, fein gehackt
1 TL Senf
6 Scheiben trockener Toast
6 EL Butter, 4 EL Mehl
2 Limetten
2 Schalotten
Olivenöl, Fleur de Sel
Pfeffer aus der Mühle
2 Messerspitze Safran/Curcuma
Tagliatelle in 2 Farben
Antipasti-Tomaten

Zubereitung

Den trockenen Toast in feine Würfelchen schneiden und mit der Butter, den Pinienkernen, Parmesan und den Basilikumblättern mischen. Mit etwas Senf, Limettensaft, Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Seeteufelfilets platt drücken, mit etwas Olivenöl bestreichen und mit Fleur de Sel würzen. Danach die Pestokruste darauf festdrücken. Den Fisch mit der Panade in den Backofengrill oder unter den Salamander schieben und die Kruste goldgelb werden lassen. Der Fisch sollte nach 4-5 Min. glasig sein. Dann mit Alufolie abdecken und weitere 2 Min. ziehen lassen.

Die Schalotten in 40 g Butter glasig schwitzen und das Mehl darüber geben. Fischfond und Sahne dazu geben und aufkochen lassen. Mit etwas Weißwein, Pfeffer und Salz abschmecken. Mit Safran etwas gelb färben.

Die Soße über die gekochte Tagliatelle geben und mit den Fischfilets und den fein geschnittenen Antipasti-Tomaten anrichten.