Herbstliche Rezepte

Geschmorte Rinderbacke mit Spitzkohl & Steinpilzen

Geschmorte Rinderbacke mit Spitzkohl & Steinpilzen

Zutaten
für 4 Personen

Für die Marinade:
1 Flasche Burgunder
1 EL Tomatenmark
200 g Steinpilze
1 Knoblauchzehe
3 rote Zwiebeln
3 Lorbeerblätter
1 Bund Thymian

1 kg Rinderbacke
1 Spitzkohl
50 g Butaris
100 g Räucherspeck
50 g Butter
1 Bund Suppengrün
3 EL Tomatenmark
350 ml Kalbsfond (dunkel)
200 ml Kalbsjus

Zubereitung

Die Zutaten für die Marinade gut mischen und das Fleisch für 48 Stunden darin einlegen. Die Marinade durch ein Sieb gießen und aufbewahren. Ebenso die abgegossenen Gewürze und Pilze.
Das Fleisch mit Pfeffer und Salz würzen und in einem großen Bräter mit Butaris anbraten. Etwas von dem gewürfelten Räucherspeck mitbraten. Danach das Suppengrün und die Zwiebeln kurz anbraten. Das Tomatenmark dazu geben und mit der Marinade ablöschen.
Senf einrühren und die abgeseihten Kräuter und Pilze wieder dazu geben. Das Fleisch in den Bräter legen und alles im Ofen für 2 Stunden bei 180 °C schmoren. Hin und wieder wenden. Danach die Soße abgießen und andicken.
Mit gebratenem Speck und Spitzkohl servieren. Dazu passen auch Spätzle oder Serviettenknödel.