Deutsche Küche

Lammkarree mit Bohnengemüse

Video zum Rezept

Zutaten
für 4 Personen

800 g Lamm-Carré mit Rippenknochen
2 Scheiben Tramezzini oder Toast
6 Zweige Thymian
2 Zweige Majoran
2 Knoblauchzehen
1 EL Senf
1/8 l Olivenöl
1 TL Tomatenmark
20 g Butter
Pfeffer und Salz
700 g Bohnen
1 rote Zwiebel, gehackt
200 g Kirschtomaten

Zubereitung

1. Die Kräuter von den Stielen befreien und fein hacken. 1/3 davon für die Bohnen aufheben. Die Tramezzini fein hacken.

2. Den Knoblauch fein hacken und alles zusammen mit 4 EL Ölivenöl und 1 EL Senf zu einer Paste vermengen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

3. Das Fleisch würzen und die Kräuter-Brotmasse auf der Oberseite festdrücken. Den Ofen auf 200° C vorheizen (Umluft ca. 170-180° C) und das Fleisch ca. 30 Minuten garen.

4. Danach den Fleischsaft auffangen und beiseitestellen. Die Bohnen in Salzwasser kurz blanchieren.

5. Dann die Bohnen und Zwiebeln mit 2 EL Olivenöl und 20 g Butter zusammen mit den Kirschtomaten glasieren, Kräuter und Tomatenmark dazugeben und mit Fleischsaft, Pfeffer und Salz würzen.

6. Anschließend das Lamm auf dem Bohnengemüse anrichten.

7. Das passt dazu: Rosmarinkartoffeln oder eine dicke Scheibe geröstetes Knoblauchbrot.