Japanische Küche

Chicken Teriyaki

Video zum Rezept

Zutaten
für 4 Personen

4 Hähnchenbrüste, in Streifen geschnitten 150 ml Teriyaki-Soße
100 ml Wasser
1 Ingwerknolle
1 Knoblauchzehe
4 kleine, rote Chilis
2-3 Frühlingszwiebeln
1 TL gerösteten Sesam
5 EL Reisessig
1 TL Zucker
2 EL Rapsöl
200 g Basmati-Reis

Zubereitung

1. Den Ingwer, Knoblauch und die Chilis fein hacken und mit dem Hähnchen, der Teriyaki-Soße und Wasser marinieren.

2. Den Reis so lange waschen bis das Wasser klar ist und mit 400 ml Wasser aufkochen. Topf mit einem Küchentuch und dem Deckel zudecken und bei niedrigster Hitze 20 Minuten quellen lassen. 5 EL Reisessig und 1 EL Zucker in einem Topf erwärmen.

3. Den Reis in eine Schüssel (nicht aus Metall) füllen und die abgekühlte Reismarinade mit einem Holzlöffel oder Stäbchen unter den Reis mischen.

4. Den Reis ca. 15 Minuten ziehen lassen und warm stellen.

5. Das Hähnchen aus der Marinade nehmen und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, Hitze reduzieren und mit der Marinade erwärmen.

6. Reis in einer Schüssel anrichten, Hähnchenstreifen darauf drapieren und mit Frühlingszwiebeln und Sesam garnieren.