Karamellisierte Apfelspalten mit Vanille-Creme

Rezept: Karamellisierte Apfelspalten mit Vanille-Creme

Zutaten
für 4 Personen

4 reife Äpfel
mit leichter Säure
80 g Marzipan
150 ml Milch
100 ml Sahne
2 Eiweiß
1 Prise Salz
5 Blatt Gelatine
4 Eigelbe
200 g Zucker
1 Beutel Vanillezucker
50 g brauner Zucker
1 Zitrone
125 ml Orangensaft
2 EL Grand Marnier
oder Cointreau
Nelken, gemahlen

Zubereitung

Das Marzipan zusammenmit der Milch aufkochen, ca. 2 Stunden ziehen lassen und dann durch ein Haarsieb giessen. Die kalte Sahne steif schlagen und sofort im Kühler kalt stellen. 2 Eiweiß mit Zucker und Salz zu steifem Eischnee aufschlagen und ebenfalls in den Kühler stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Marzipan-­Milch, Eigelbe, Zucker und Vanillezucker im heißen Wasserbad mit einem Schneebesen cremig aufschlagen und anschließend die stark ausgedrückte Gelatine in der Eimasse auflösen. Die Masse im kalten Wasserbad weiter schlagen, bis sie zu stocken beginnt. Die geschla­gene Sahne und den steifen Eischnee vor­sichtig unterheben. Die Crème in eine ca. 5 cm tiefe Form füllen und kalt stellen. Äpfel waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Zucker in einer Pfanne karamellisieren, mit Saft einer Zitrone und Orangensaft ablöschen. 5 Min. leise köcheln lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Apfelstückchen zugeben und etwa 3 Min. erwärmen. Mit Grand Marnier, abgeriebener Zitronenschale und Nelkenpulver abschmecken.