Rinderbraten mit Gnocchi und Preiselbeeren

Rezept: Rinderbraten mit Gnocchi und Preiselbeeren

Zutaten
für 4 Personen

1 kg Rinderbraten
2 TL Honig, flüssig
4 EL Preiselbeerkonfitüre
1 Karotte
1 Bleichsellerie
1 EL Butter
1 EL Mondamin
2 EL eingelegte Preiselbeeren
für die Marinade:
2 Möhren
3 Petersilie als Wurzelgemüse
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1/2 Liter trockener Rotwein
1/4 Liter Orangensaft
Heller Balsamico
mico
etwas Salz
2 Nelken
4 Pimentkörner
1 EL Pfefferkörner, weiß
1 Hand Wacholderbeeren
Lorbeerblätter
3 TL Thymian, gerebelt
3 TL Rosmarin, gerebelt
2 Stangen Zimt, ganz
Schale von 1 Bio Orange

Zubereitung

Möhren,Wurzelwerk, Zwiebel und Knob­lauch putzen und grob würfeln. In einen Topf geben, anschwitzen. Rotwein, Orangensaft, Balsamico und Gewürze dazu geben, aufkochen und danach erkalten lassen. Den Braten abgedeckt in der Marinade 1 Tag ziehen lassen. Von derMarinade ca.1 Liter absieben. Gewürze und Gemüse aufbewahren. Braten scharf anbraten. Marinaden­Gemüse zugeben und kurz mit anbraten. Honig und Preiselbeerkonfitüre dazu geben, die abgesiebte Marinade angießen und den Braten im Ofen ca.11⁄2 Stunden bei 150 °C schmoren. Dann das Fleisch aus der Sauce nehmen und zugedeckt warmhalten. Die Bratensoße absieben. Karotte und Selle­rie in Würfel schneiden, in Butter anbraten und dazu geben. Die Soße auf einen halben Liter reduzieren, mit Speisestärke abbinden und eingelegte Preiselbeeren dazu geben. Den Braten aufschneiden und mit der Preiselbeersoße anrichten. Dazu passen in But­er angeschwenkte Gnocchi mit Muskat.