Rinderfilet-Röllchen mit Makkaroni & Bohnen

Rezept: Rinderfilet-Röllchen mit Makkaroni & Bohnen

Zutaten
für 4 Personen

400 g Rinderfilet, ohne Fett
und Sehnen
100 g Prinzessbohnen
80 g Makkaroni
1 Zwiebel, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
1 EL Tomatenmark
250 g Tomaten geschält
aus der Dose
100 g schwarze Oliven o. Stein
Salz
Pfeffer
Zucker Chili a. d. Gewürzmühle
1 EL Oregano, gehackt
6 EL Olivenöl
2 Rosmarin Zweige

Zubereitung

Bohnen putzen, in kochendem Salzwasser bissfest blanchieren, herausnehmen und kalt abschrecken.Makkaroni in das kochende Bohnenwasser geben, garen, abgießen und abtropfen lassen. Die Macca­roni auf die Bohnenlänge zuschneiden und mit den gegarten Bohnen vermischen. Das Rinderfilet in acht kleine Medaillons schneiden und diese zwischen 2 Klarsicht­folien zu dünnen Schnitzeln klopfen. Boh­nen-­Makkaroni-­Mischung salzen und pfef­fern, zu acht Bündeln aufteilen und diese in die Filet­schnitzeln wickeln. Mit Zahn­stochern feststecken. Zwiebel­ und Kno­blauchwürfel in Olivenöl anschwitzen. Tomatenmark, geschälte Tomaten und die Oliven ca. 5 Min. bei geringer Hitze einkochen lassen. Die fertige Soße mit Salz, Pfeffer, Zucker, Oregano und Chili abschmecken. Die Filet­-Röllchen mit Olivenöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Grill-­Pfanne zusammen mit dem Rosmarin gleich mäßig ca. 5Min. grillen und mit der fertigen Tomatensauce servieren.