Rindfleisch-Spießchen auf Graupen-Lauch Salat

Rezept: Rindfleisch-Spießchen auf Graupen-Lauch Salat

Zutaten
für 4 Personen

400 g Rinderhüftsteaks
1 EL Tomatenmark
1 EL Honig
1 kleine Chili, rot
1 EL Sesamöl
Schwarzer Pfeffer aus der
Gewürzmühle
Holzspieße, mittlere Größe
200 g Graupen
1/2 Stange Lauch
2 Orangen
30 ml Olivenöl
20 ml weißer Balsamico
Salz
2 Bund glatte Petersilie

Zubereitung

Das Rindfleisch in Streifen schneiden.Tomatenmark mit Honig, Chili und Sesamöl zu einer glatten Masse vermengen,mit Pfeffer würzen. Rindfleisch auf Holzspieße stecken und mit einem Pinsel die Marinade auftragen. 45 Min.marinieren. Die Graupen in Salz­wasser in ca. 20 Min, weich kochen und anschließend im Sieb kalt abbrausen.Das weiße vom geputzten Lauch in sehr feine und dünne Streifen schneiden. Die Orangen filetieren, den Saft dabei auf­fangen. Orangensaft, Balsamico und Oli­venöl vermengen und die Graupen und den Lauch dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie abbrausen, trocknen und fein schneiden. Unter den Salat aus Graupen und Lauch geben. Mit Salz, Öl und Balsamico abschmecken. Die Spieße in einer Pfanne von beiden Seiten 4–5 Min. anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Salat und Spieße auf Tellern anrichten und dekorieren.