Gewürzwelten

Salz

Salz ist im eigentlichen Sinne kein Gewürz, aber für den Geschmack und die Zubereitung von Speisen unentbehrlich. Wir stellen Ihnen verschiedene Salzarten aus unserem Sortiment vor, die eine Bereicherung für Ihre Küche und Speisen sind.

Himalaya-Salz

Himalaya-Salz stammt aus Pakistan, genauer gesagt aus der Provinz Punjab. Dort wird es in der sogenannten Salt-Range in einer der größten Salzminen der Welt abgebaut. Rund ¾ des weltweiten Bedarfs an Steinsalzen wird dort abgebaut. Durch die Verdunstung der Urmeere hat sich dieses Salz, frei von Umweltverschmutzungen, vor mehr als 200 Millionen Jahren gebildet. Eingeschlossen unter den Steinmassen des Himalayagebirges wurde dieses Salz verfestigt und konserviert.

Das Himalaya-Salz ist ein Steinsalz oder Kristallsalz, das durch den Einschluss von Eisen eine zarte Rosefarbe aufweist. Das Himalaya-Salz besteht wie andere unraffinierte Steinsalze aus nahezu 98 % Natriumchlorid und einem kleinen Anteil weiterer Mineralien.

Das Himalaya-Salz ist erhältlich als Brocken, Granulat oder fein gemahlen. Das Himalaya-Salz zeichnet sich durch eine besondere Milde und Reinheit und feine Würze aus. Leicht knusprig und delikat im Geschmack ist dieses Salz eine kulinarische Bereicherung für rohe und gekochte Speisen.

Ur-Salz

Das über 280 Millionen Jahre alte Ur-Salz wird in der Kalahari Wüste gewonnen. Es ist frei von Schadstoffen und Umwelteinflüssen. Ein bis zu 100 % naturbelassenes Produkt von höchster Qualität mit Mineralien und Spurenelementen, ungebleicht und sonnengetrocknet.