Rezeptideen "Rund um den Kürbis"

Flammkuchen mit Kürbis und Birnen

Zutaten
für 4 Personen

400 g Mehl
20 g Hefe
5 g Salz
160 ml Buttermilch
60 ml Olivenöl
200 g Kürbisfruchtfleisch,
geraspelt
100 g Zwiebel, rot
120 g Birne
200 g Schmand
120 g Crème fraîche
20 g Eigelb
5 g Salz
2 g Pfeffer
30 g Kürbiskerne
60 g Kresse
80 g Speckwürfel (optional)

Zubereitung

Hefe zerbröseln und in 120 ml lauwarmen Wasser auflösen. Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde drücken und Hefemischung hineingeben. Buttermilch, Salz und Olivenöl auf den Rand geben und alles mindestens 3 Minuten verkneten, bis der Teig glatt und geschmeidig ist.

Kugeln formen, in eine Schüssel geben, abdecken und an einem warmen Ort 1,5 Stunden gehen lassen.

Backofen auf ca. 240 °C Ober- / Unterhitze vorheizen.

Für den Belag Kürbis hobeln, geschälte Zwiebeln in feine Ringe schneiden, Birnen in feine Spalten schneiden.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu dünnen, länglichen Fladen ausrollen und auf Backpapier legen.Schmand mit Crème fraîche und Eigelb verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Teigfläche streichen, dabei einen schmalen Rand freilassen. Mit Zwiebeln, Kürbis und Birnen belegen. Nach Belieben mit Kürbiskernen oder Speckwürfeln bestreuen, im vorgeheizten Backofen 10 –15 Minuten goldbraun backen.

Flammkuchen aus dem Ofen nehmen und mit Kräutern bestreut servieren.