Rezeptideen "Rund um den Kürbis"

Roastbeefstück unter der Kürbis-Maronenkruste

Zutaten
für 4 Personen

ca. 800 g Färsenroastbeef
40 ml Rapsöl
120 g Buttertoast
200 g Maronen
40 g Zwiebelwürfel
200 g Kürbis
20 ml Olivenöl
80 g Butter
80 ml H-Sahne, 30 % Fett
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

Roastbeef in ca. 200 g Steaks schneiden, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und in Rapsöl anbraten. Kürbis schälen und entkernen. In kleine Würfel schneiden und mit den Zwiebelwürfeln in Olivenöl anbraten. Maronen im Ofen weich schmoren. Buttertoast entrinden und mit dem Kürbis und den geschmorten Maronen in einer Küchenmaschine fein mixen. Die Butter schaumig schlagen und unter die pürierte Masse geben. Zum Schluss die Sahne hinzufügen und mit Muskat abwürzen. Die Masse auf die angebratenen Steaks verteilen und im Ofen bei leichter Oberhitze bei ca. 160 °C ca. 8 – 10 Minuten fertig garen.