Arbeitgeber SELGROS

SELGROS International

Expansion in Polen, Rumänien und Russland

Im Ausland verfolgt SELGROS eine selektive Expansionsstrategie mit Fokus auf die dynamisch wachsenden Märkte Osteuropas. Hier ist das Unternehmen unter der Marke SELGROS Cash & Carry Partner für Wiederverkäufer, Weiterverarbeiter und gewerbliche Kunden.

Die internationale Expansion begann im Jahre 1997 mit der Eröffnung des ersten SELGROS Cash & Carry-Marktes im polnischen Poznan, gleichzeitig Zentralverwaltung der SELGROS CASH & CARRY Sp. z o.o. Heute betreibt SELGROS 17 Märkte in Polen und belegt damit bereits Rang 2 der Branche. Weitere Märkte sind in Planung.

SELGROS setzte seine Auslandsaktivitäten fort mit dem Markteintritt in Rumänien. 2001 wurden in Brasov der erste SELGROS Cash & Carry-Markt und die Zentralverwaltung eröffnet. Inzwischen betreibt die rumänische Gesellschaft 21 Cash & Carry-Märkte und ist damit unbestritten Branchenzweiter. Ihr Businessplan sieht die Eröffnung von weiteren Märkten vor.

Es folgte die Auslandsexpansion von SELGROS in Russland. 2008 wurde dort der erste SELGROS-Markt in Kotelniki mit über 10.000 qm Verkaufsfläche eröffnet. Mittlerweile betreibt die russische Gesellschaft 8 Cash & Carry-Märkte. Auch hier sieht der Businessplan die Eröffnung von weiteren Standorten vor.