Zutaten
für 4 Personen

2 St. Mestemacher GOURMET-PUMPERN.ROLL.250G
2 EL Olivenöl
250 g Cherry Tomaten
2 Stück Avocado
½ TL gehackter Knoblauch
1 TL Basilikumsamen
1 TL Steinsalz
Schwarzer Pfeffer grob oder fein nach Bedarf

Zubereitung

Tomaten würfeln. Avocado in ähnlich große Würfel schneiden und mit Olivenöl, Salz, Pfeffer,
Knoblauch und Basilikum Salat vermengen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen.
Pumpernickelscheiben in einer Pfanne leicht anrösten und während sie noch lauwarm sind, die
Bruschetta Masse darauf anrichten.


Zutaten
für 4 Personen

250 g Quinoa
600 g Hähnchenbrust
100 ml Gemüsebrühe
2 Stück Zucchini mittelgroß
4 EL Cranberry getrocknet
2 EL Olivenöl
4 TL Steinsalz
Schwarzer Pfeffer grob oder fein nach Bedarf

Zubereitung

Quinoa für ca. 8 Minuten kochen lassen. Gewürfelte Hähnchenbrust scharf anbraten, Zucchini
dazugeben und braten, bis alles eine schöne Rostschicht bekommt. Cranberries hinzugeben kurz mit
anbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen. Auf mittlerer Hitze die Flüssigkeit komplett verkochen
lassen. Quinoa mit etwas Olivenöl vermengen, und mit dem Hähnchen und Gemüse anrichten.


Zutaten
für 4 Personen

600 g Lachsfilet ohne Haut
4 EL Olivenöl
150 g Haferflocken
1 Kopf Spitzkohl
150 ml Gemüsebrühe
4 EL Goji Beeren getrocknet
2 Prisen Muskatnuss
1 TL gehackter Knoblauch
4 TL Steinsalz
Schwarzer Pfeffer grob oder fein nach Bedarf

Zubereitung

Gojibeeren in kaltem Wasser für 10 Minuten einweichen.
Lachs würzen und mit etwas Olivenöl einreiben, so halten die Haferflocken besser.
Lachs nun mit der Oberseite in die Haferflocken drücken und mit dieser Seite zuerst goldbraun
anbraten. Lachsfilets nach dem Braten für 6 Minuten bei 150°C in den Ofen geben.
Fein geschnittenen Spitzkohl scharf anbraten, so das überall eine feine Röstung entsteht.
Goji Beeren dazugeben und mit durchschwenken. Mit Gemüsebrühe ablöschen und komplett
verkochen lassen. Nach Belieben anrichten und servieren.


Zutaten
für 4 Personen

5 Stück Süßkartoffel mittelgroß
2 Stück weiße Zwiebel mittelgroß
2 EL Chiasamen
2 Stangen Zitronengras
1 EL gehackter Ingwer
1 EL gehackter Knoblauch
1 Stück Limette
750 ml Gemüsebrühe
16 Stück Garnelen 8/12
4 EL Joghurt
4 TL Datteln ohne Kern
2 TL Kreuzkümmel / Cumin
1 TL Rotes Thai Curry (Paste)
4 TL Steinsalz
1 Schale Gartenkresse
Schwarzer Pfeffer grob oder fein nach Bedarf

Zubereitung

Chiasamen, Joghurt und Datteln vermengen. Temperieren lassen.
Gewürfelte Zwiebel mit Ingwer, Knoblauch und Süßkartoffelwürfeln scharf anbraten.
Gewürze und Currypaste dazugeben und kurz mit anrösten und darauf achten, daß die Paste nicht
anbrennt. Mit Gemüsebrühe ablöschen und bei mittlere Hitze für 25 Minuten köcheln lassen.
Zitronengrasstangen auf einem Brett mit der Rückseite eines großen Messers kurz anschlagen, so
dass Sie leicht aufbrechen.
Zum Eintopf dazugeben. Nach der Kochzeit Zitronengras entnehmen, und den Eintopf leicht anmixen,
so dass alles bindet aber noch Stücke vorhanden sind. Garnelen scharf anbraten und kurz bevor sie
gar sind mit frisch gepresstem Limettensaft ablöschen. Eintopf anrichten, Garnelen und Joghurt in die
Mitte des Eintopfes garnieren. Mit frischer Gartenkresse servieren.


Zutaten
für 4 Personen

500 g Beluga-Linsen
3 Stück Apfel rot jegliche Sorte
250 g Sellerie Staude
4 EL Kürbiskerne
6 EL Olivenöl
1 EL Apfel Balsam (Essig)
1 Stück Zitrone
1-2 EL Süßer Senf körnig / je nach Geschmack
2 TL Steinsalz
Schwarzer Pfeffer grob oder fein nach Bedarf

Zubereitung

Beluga-Linsen im Wasser für ca. 15 Minuten halbfest kochen, mit kaltem Wasser sieben.
Äpfel mit Schale und Sellerie in möglichst feine Würfel schneiden. Linsen, Apfel, Sellerie,
Zitronenabrieb, Olivenöl und Essig vermengen. Salz und Senf dazugeben und weiter vermengen.
Kürbiskerne leicht anrösten und auf den Salat geben. Anrichten und servieren.


Zutaten
für 4 Personen

250 g Glasnudel
400 g Rinderhüfte
2 EL Sesamöl
2 Stück Limetten
1 TL gehackter Knoblauch
Jeweils 1 TL Sesam schwarz & weiß
80 ml Sojasauce
1 Bund Koriander
1 EL Tahini Paste
2 EL Rapsöl
1 EL Honig
2 TL Steinsalz
Schwarzer Pfeffer grob oder fein nach Bedarf

Zubereitung

Glasnudel mit kochendem Wasser übergießen und für 6 min ziehen lassen, abießen und kalt
abschrecken.
Tahini Paste, Sesamöl, Honig, Limetten Saft mit 2-3 EL Wasser kräftig verrühren, bis eine glatte
Masse entsteht. Rinderhüft Scheiben scharf anbraten, mit Sojasauce ablöschen, leicht einköcheln,
sodass sie im Kern noch schön rosa sind.
Glasnudeln mit Sesam-Creme vermengen und gehackten Koriander unterheben, anrichten und
Fleisch aufsetzen. Mit geröstetem Sesam bestreuen und servieren.


Zutaten
für 4 Personen

3 Stück Pak choi
400 g Shiitake Pilze
4 EL Schmand
3 TL Leinsamen
1 EL Honig
1 Stück Limette
100 ml Sojasauce
1 EL Purple Curry oder Curry Jaipur
4 EL Schmand
1 EL gehackter Knoblauch
4 Stück Rote Zwiebel mittelgroß
2 TL Steinsalz
Schwarzer Pfeffer grob oder fein nach Bedarf

Zubereitung

Schmand, Purple Curry, Leinsamen und Honig miteinander vermengen.
Pak choi und Pilze in gleich große Streifen schneiden, n mit Knoblauch und roter Zwiebe scharf
anbratel. Mit Sojasauce und Limette ablöschen, würzen und einkochen lassen. Servieren und
angerührten Schmand obendrauf setzen.


Zutaten
für 4 Personen

4 Stück Hähnchenbrust
800 g Zuckerschoten
200 ml Geflügelbrühe
1 EL gehackter Knoblauch
2 EL gehackte Aprikose getrocknet
400 g Sojasprossen
150 ml Sojasauce
1 mittelscharfe Chilischote
2 EL Sesamöl
1 TL gelbe Thai Curry Paste
2 TL Steinsalz
Schwarzer Pfeffer grob oder fein nach Bedarf

Zubereitung

Hähnchenbruststreifen scharf anbraten, Zuckerschoten, Chili fein gehackt und Sprossen dazugeben
und ebenfalls gut anrösten. Aprikosen dazugeben und leicht karamellisieren lassen. Mit Sojasauce
ablöschen und Currypaste dazugeben. Leicht einköcheln lassen, bis es gebunden ist. Anrichten und
Servieren.


Zutaten
für 4 Personen

2 Kopf Brokkoli frisch
100 g Cherry Tomaten
1 EL gehackter Knoblauch
3 Stück Rote Zwiebel mittelgroß
600 g Kabeljau Loin TK
4 EL Sonnenblumenkerne
4 EL Olivenöl
2 El geschnittener Schnittlauch
2 TL Steinsalz
Schwarzer Pfeffer grob oder fein nach Bedarf

Zubereitung

Brokkoliröschen in leicht gesalzenem Wasser für 6 Minuten kochen, kalt abschrecken.
Gewürfelten Kabeljau mit roter Zwiebel, Knoblauch und Tomaten leicht anschwitzen, nach ca. 3
minuten Brokkoli und Sonnenblumenkerne dazugeben, würzen und Hitze hochdrehen bis leichte
Röstaromen entstehen.
Mit Schnittlauch garnieren, servieren.


Zutaten
für 4 Personen

1000 g Rote Bete gegart / im Vakuum
500 ml Gemüsebrühe
4 Stück Eier M
4 EL Quark 40%
4 EL Olivenöl
1 Stange Lauch Porree
4 EL Schnittlauch
4 El Kerbel
2 Prisen Muskatnuss
4 TL Steinsalz
Schwarzer Pfeffer grob oder fein nach Bedarf

Zubereitung

Rote Bete mit Flüssigkeit aus dem Vakuumbeutel und Gemüsebrühe 25 Minuten auf mittlere Hitze
köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, fein mixen und warm halten.
Quark mit gehackten Kräutern vermengen.
Suppe anrichten, Quark dazugeben und jede Suppe jeweils mit einem Esslöffel Olivenöl garnieren.


Zutaten
für 4 Personen

4 Stück Thunfisch Filetsteaks a 200 g
1 Bund Frische Minze
4 Stück Rispen Tomaten
500 g weiße Bohnen (Dose)
250 g Erbsen jung TK
4 EL Olivenöl
1 EL Honig
1 TL gehackter Rosmarin
1 TL gehackter Thymian
1 TL gestoßene Rosa Beeren
2 TL Fleur de Sel
Schwarzer Pfeffer grob oder fein nach Bedarf

Zubereitung

Weiße Bohnen mit etwas von der Flüssigkeit aus Dose in einen Topf geben, Erbsen gefroren, Honig
und Salz, Pfeffer dazugeben. 5 Minuten kochen und mit gehackten Tomaten, Rosmarin und Thymian
verfeinern. Warm halten.
Thunfisch Steaks in Olivenöl kurz und scharf von jeder Seite anbraten, in der Mitte halbieren (siehe
Foto). Bohnen-Erbsen Ragout anrichten, Thunfisch aufsetzen und mit fein geschnittener Minze
garnieren.