Zutaten
für 20 Personen

40 Garnelen 8/12
1 mittelgroße Wassermelone
5 kg Tomaten
15 Scheiben Toastbrot
5 rote Paprika
5 Knoblauchzehen
1/8 l Olivenöl
500 g Gurken
Saft von 2 Limetten
20 Basilikumblätter
8 Zwiebeln
3 EL heller Essig
3 EL Zucker
Salz/Pfeffer (grob oder fein)

Zubereitung

Zwiebeln, Wassermelone, Tomaten, Gurken und Paprika grob in gleich große Stücke schneiden.
Toastbrotwürfel, gehackten Knoblauch, Basilikum, Zucker, Essig und Limettensaft hinzugeben. Alles fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Garnelen würzen und in Olivenöl scharf anbraten.
Auf der Gazpacho anrichten und mit Olivenöl garnieren.


Coeur de Boeuf

Zutaten
für 4 Personen

4 Coeur de Boeuf
50 g Semmelbrösel
50 g Fetakäse
1 Bund glatte Petersilie
40 schwarze Oliven (entsteint)
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
Von den Tomaten den Deckel abschneiden und vorsichtig aushöhlen.
Das Fruchtfleisch zerkleinern.
Den Feta würfeln, die Petersilie und die Oliven zerhacken, die Knoblauchzehe zerdrücken. Alle Zutaten bis auf das Olivenöl mischen.
Mit Salz und Pfeffer würzen und großzügig in die Tomaten füllen.
Mit Olivenöl beträufeln, Deckel draufsetzen und 10 Min. backen.


Pflanzliche Milchalternativen

Mandelmilch

• 1 L Wasser
• 250 g Mandeln
Die Mandeln mit kaltem Wasser bedeckt für 8-10 h quellen lassen und anschließend zusammen mit einem Liter Wasser in einen Mixer geben. So lange pürieren, bis keine Stücke mehr in der Flüssigkeit sind. Die Mandelmilch durch ein dünnes, sauberes Küchentuch passieren und anschließend die Masse nochmals gut auspressen.
Die übriggebliebenen Mandelreste können übrigens gut in Gebäck oder Müsli weiterverarbeitet werden!

Hafermilch

• 1 L Wasser
• 10 EL zarte Haferflocken
Die Haferflocken und eine Prise Salz in kochendes Wasser geben und unter Rühren aufkochen lassen. Anschließend abkühlen lassen und danach so lange pürieren, bis eine sämige Flüssigkeit entsteht. Die Masse durch ein dünnes, sauberes Küchentuch passieren und anschließend nochmals gut auspressen.
Die übriggebliebenen Haferreste können ebenfalls gut in Gebäck oder Müsli weiterverarbeitet werden!
Gekühlt ist die Hafermilch ca. 2-4 Tage haltbar.

Goldene Milch

• 300 ml Milch/Pflanzendrink
• 1 EL Kokosöl
• 1 TL Kurkuma
• etwas frischer Ingwer
• schwarzer Pfeffer
• nach Belieben: Kardamom, Zimt und Honig
Den Ingwer fein mahlen und leicht im Kokosöl anschwitzen. Mit Milch aufgießen. Unter Rühren die restlichen Zutaten zufügen.

Eiszeit

Nicecream - die vegane Eisalternative

Für 2 Portionen brauchst du:
• 2 reife Banane
• ca. 100 gr gefrorene Beeren (oder beliebiges Obst)

Nach Wunsch zusätzlich:
• Pflanzenmilch nach Wahl (für die Sämigkeit)
• 1 EL ungesüßtes Kakaopulver
• 1 TL Matchapulver
• 1 EL Nussmuß (Mandelmuß, Erdnussbutter…)

Zubereitung:
Die reifen Bananen stückeln und für mehrere Stunden, besser noch für 1 Tag, in einem Beutel einfrieren.
Die gefrorenen Bananen pürieren und die gerforenen Beeren sowie Wunschtopping dazugeben und erneut pürieren. Frisch zubereitet genießen.


Super lecker, super fruchtig. Unsere Eissorten mit Sti(e)l.
Schau dir hier das jeweilige Rezept an:

• Erdbeer Joghurt

• Sahne Kirsch

• Coconut Passion

• Kiwi Traum

• Beeren Allerlei

• Brombeere Pur

Báhn Mì

Zutaten
für 2 Personen

400 g Schweinefilet
Salz
Pfeffer
Olivenöl
2 Baguette-Brötchen
Mayonnaise
Currypuver
1 rote Zwiebel
1 kleine Salatgurke
1 Möhre
1 rote Chilischote
1 TL brauner Zucker
1 TL Fischsauce
4 EL Reisweinessig
2 EL Erdnussöl
etwas Limettensaft
nach Belieben: Minze / Koriander

Zubereitung

Schweinefilet in Medaillons schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und zum Grillen bereitstellen.
Salatgurke schälen und entkernen. Gemüse in feine dünne Streifen schneiden.
Mit braunem Zucker, Erdnussöl, Fischsauce, Reisweinessig und Chilischote gut vermengen und beiseite stellen.
Vor dem Servieren mit etwas Limettensaft abschmecken. Das Gemüse sollte schön süß-sauer schmecken, je nach Geschmack verfeinern.
Die Schweinemedaillons unter mehrmaligem Wenden einige Minuten grillen, bis sie schön Farbe angenommen haben.
Währenddessen das Brot kurz anrösten.
Baguette vom Grill nehmen und mit der Curry-Mayonnaise bestreichen. Das Gemüse abtropfen und auf das Baguette drapieren. Die Schweinefilet-Medaillons darauflegen
und mit den Kräutern garnieren.