Kürbisrisotto mit Fetakäse

Zutaten
für 4 Personen

300 g Risottoreis
125 g Feta
200 ml trockender Weißwein
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
300 g gewürfelter
Kürbis (Hokkaido oder Kürbiswürfel tiefgekühlt)
2 EL Olivenöl
1000 ml Gemüsebrühe
2 EL frisch gehackte Minze
Salz & Pfeffer
Zitronensaft
Bohnenprossen

Zubereitung

Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Kürbisfruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. In einem Topf das Öl erhitzen und die Schalotte mit dem Knoblauch glasig anschwitzen. Das Kürbisfruchtfleisch und den Reis zugeben, kurz mit anschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Diesen unter Rühren vollständig aufsaugen lassen und soviel
Brühe angießen, dass alles gerade bedeckt ist. Diese unter Rühren ebenfalls aufsaugen lassen und diesen Vorgang so oft wiederholen, bis die Brühe aufgebraucht und der Reis sowie der Kürbis gar sind. Den Feta zerkrümeln und mit der Minze unter das Risotto mischen. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken und mit den Bohnensprossen garniert servieren.