Kokos-Pralinen selbst gemacht

Rezepttipp mit Video ►

Zutaten
für 10 Personen

50 g Löffelbiskuit
10 ml Rum
150 g weiße Kuvertüre
50 ml Sahne
50 g Kokosraspeln

Zubereitung

Den Löffelbiskuit fein mahlen und mit dem Rum vermischen. Die Schokolade grob zerkleinern und zusammen mit der Sahne in einer Metallschüssel über einem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Nun die Schokoladenmischung zum Biskuit geben und zu einer homogenen Masse vermischen. Die Masse für etwa 2 Stunden kalt stellen. Die Kokosraspeln in einer Pfanne leicht anrösten und dann in einer kleinen Schüssel auskühlen lassen. Jetzt mit einem Teelöffel und den Händen aus der Masse gleich große Kugeln formen und diese mit den Kokosraspeln panieren.