Ostern

Ostern

Ostern ist eines der wichtigsten Feste der christlichen Kirche. An Ostern wird die Auferstehung Jesu Christi gefeiert. Viele der heute populären, österlichen Symbole wie beispielsweise der Osterhase haben jedoch außerchristliche Ursprünge. So kommt vermutlich auch der Name Ostern aus dem Germanischen.
Wir stellen Ihnen deutsche und internationale Bräuche zu Ostern vor. In Mexiko etwa wird Ostern als eine Art Volksfest gefeiert. Zudem haben wir Ihnen tolle Rezepte für Ihre Ostertafel zusammengestellt. Lassen Sie sich überraschen.

Osterbrunch - Leckereien für jeden Geschmack

Wie begehen Sie Ostern? Laden Sie doch mal Ihre Familie oder Ihre Freunde zu einem Osterbrunch ein. Wir haben für Sie wertvolle Tipps rund um den Osterbrunch zusammengestellt.

„breakfast“ und „lunch“
Brunch – diese Form der Mahlzeit wird bei uns immer beliebter. Brunch ist eine Kombination aus Frühstück und Mittagessen und beginnt meist am Vormittag und geht bis in den frühen Nachmittag. Das Wort Brunch ist eine Kreuzung aus dem englischen „breakfast“, was Frühstück heißt, und „lunch“, dem Mittagessen. Auch in Restaurants und Hotels hat der Brunch schon lange Einzug gehalten und wird meist am Sonntag und an Feiertagen angeboten. Der Beginn des Brunches liegt zwischen Frühstück und Mittagessen. Für ein Frühstück ist es zu diesem Zeitpunkt schon zu spät, für ein warmes, herzhaftes Mittagessen noch zu früh. Der Brunch bietet daher eine vielfältige Kombination aus beidem. So werden klassische Komponenten des Frühstücks mit warmen Speisen angeboten.

Gegessen wird nach Lust und Laune
Eine Menüfolge gibt es beim Brunch nicht. Gegessen wird nach Lust und Laune. Jeder Gast kann sich entscheiden, ob er klassischerweise zuerst ein Frühstück einnimmt, danach Herzhaftes schlemmt und mit Süßem abschließt. Das schöne am Brunch ist, dass bei all den vielen angebotenen Leckereien für jeden Geschmack etwas dabei ist. Laden Sie doch auch mal Ihre Freunde und Verwandte zu einem Brunch zu sich nach Hause ein. Gelegenheiten gibt es genug: Osterbrunch, Brunch zum Muttertag, oder einfach mal so.

Leckere Rezepte für Ihren Osterbrunch

Putenbrust-Spieße auf Mango-Lauchsalat | Rauchforellen-Filets auf saisonellen Blattsalaten | Quiche vom Rahmwirsing mit Muskatnuss | Blumenkohlcreme-Suppe mit knusprigem Prosciutto | Fruchtsalat mit Waldmeistersahne | Erdbeer-Schoko-Traum | Mohn-Mousse auf Birnenkompott

Alles für die Ostertafel

Spezialitäten zum Fest

SELGROS überzeugt zum Osterfest mit tollen Leckerbissen und Spezialitäten.
Sie finden bei SELGROS alles, was Sie für Ihre Ostertafel brauchen.
Überzeugen Sie sich von unserer großen Auswahl – hier im Katalog Frohe Ostern – oder kommen Sie gleich in Ihren SELGROS Cash & Carry.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Osterfest!
Ihr SELGROS-Team

Deutsche Bräuche zu Ostern

Osterhase
Der Osterhase ist besonders für Kinder an Ostern nicht weg zu denken, bemalt er doch nach Kinderglauben die Ostereier und versteckt sie im Garten. Erwähnt wurde er bereits im Jahr 1682 in einer medizinischen Aufzeichnung.
In einigen Gegenden Deutschlands brachten in früheren Zeiten auch andere Tiere die Ostereier. In einigen Regionen Westfalens und Hessens brachte der sogenannte Osterfuchs die Eier. In Thüringen übernahm der Hahn diese Aufgabe.

Ostereierschibbeln
Bei Klein und auch Groß beliebt ist das „Ostereierschibbeln“, das in einigen Regionen Deutschlands zur Osterzeit mit den Kindern gespielt wird. Die Eier werden hierbei in einer Art Wettbewerb von einem Hang herunter gerollt.

Osterfeuer
Ein sehr schöner und bereits sehr alter Brauch an Ostern ist das Osterfeuer, das vor allem in Norddeutschland angezündet wird. Dieser Brauch wurde zelebriert, um den Winter zu vertreiben. Dem Schein des Feuers wurde eine reinigende Wirkung nachgesagt.

Internationale Bräuche zu Ostern

Luxemburg
In Luxemburg wird das Osterfest mit Schlehdornsträuchern begangen. Kinder ziehen mit den Sträuchern, geschmückt mit bunten Bändern, durch die Straßen. Am Abend werden die Sträucher verbrannt.

Kroatien
In Kroatien wird eine Art Rippenspeer/Kassler (in Salz eingelegtes Schweinefleisch) zu Ostern gegessen. Das Fleisch wird in der Kirche gesegnet und dann zusammen mit Meerrettich und hart gekochten Eiern als Osteressen serviert.

Mexiko
Die Mexikaner feiern zu Ostern ca. 2 Wochen ein großes Fest. Alles ist mit Girlanden geschmückt und die Mexikaner tanzen auf den Straßen. Am Karfreitag wird es ruhiger, dann finden vielerorts Prozessionen statt.

Australien
An Ostern schöpfen verlobte Paare fließendes Wasser aus einem Bach. Das wird dann bis zu deren Hochzeitstag aufbewahrt. Bevor das Paar am Hochzeitstag in die Kirche geht, besprenkeln sie sich damit gegenseitig. Dieser Brauch soll dem Hochzeitspaar Glück bringen.

Philippinen
Auf den Philippinen begeht man Ostern auch mit Hasen und bunten Ostereier. Wenn an den Osterfeiertagen die Kirchenglocken läuten, fassen die Eltern ihre kleinen Kinder bei Kopf und heben sie hoch. Sie glauben, dass sie so größer werden.