Bunter Fischtopf mit Safranreis

Zutaten
für 4 Personen

250 g Garnelen 13/15, roh
1 g Safran, gemahlen
8 g Chili, frisch
30 ml Limettensaft
480 g Rotbarschfilet
150 g Zwiebel, rot
150 g Basmatireis
2 g/400 ml Gemüsebrühe
250 g Tomaten
200 ml Kokosmilch
4 g Koriander, frisch
30 ml Rapsöl

Zubereitung

Chili putzen, aufschneiden, waschen und Kerne entfernen und klein schneiden. Chili und Limettensaft verrühren. Mit Salz würzen. Fisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Garnelen schälen, Darm entfernen, waschen und trocken tupfen. Fisch und Garnelen mit der Chilimischung vermengen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Öl erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln darin andünsten. Reis dazugeben und unter Rühren glasig dünsten. Brühe dazugießen, aufkochen, mit Salz würzen, Safran zugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten quellen lassen. Tomaten waschen, putzen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Tomaten und Zwiebeln (2te Hälfte) darin andünsten. Mit Kokosmilch ablöschen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Fisch und Garnelen dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Fischtopf in Schalen anrichten und mit Koriander bestreuen. Reis dazureichen.