Frischkäse-Törtchen mit Beeren

Zutaten
für 4 Personen

160 g Waldbeerenmischung
TK
150 g Vollkornkekse
80 g Vollmilch Kuvertüre
3 g Blattgelantine, weiß
300 g Frischkäse natur
1/2 Bio Zitrone
50 g Zucker
20 g Vanillezucker
6 g Zitronenmelisse
40 ml Rapsöl

Zubereitung

Beeren auftauen. Kekse fein zerbröseln und in eine Schüssel geben. Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Schokolade und Keksbrösel vermischen. Vier Dessertringe (à Ø 8,5 cm ) mit Öl ausstreichen und auf eine Platte stellen. Keks-Schoko-Mischung in den Dessertringen verteilen, als Böden andrücken und ca. 30 Minuten kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischkäse, Zitronensaft und -schale, 50 g Zucker und Vanillezucker verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und 1 – 2 EL Frischkäse-Mischung einrühren, unter die übrige Frischkäsemasse rühren und 5 – 10 Minuten kalt stellen. Masse auf den Keksböden verteilen. Hälfte der aufgetauten Beeren und 1 EL Zucker mit dem Stabmixer fein pürieren und auf die Törtchen verteilen. Törtchen ca. vier Stunden kalt stellen. Törtchen mithilfe eines Messers aus der Form lösen. Melisse waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Restliche Beeren dekorativ auf den Törtchen verteilen und mit Melisse anrichten.