Schoko-Chili Cupcake

Zutaten
für 4 Personen

100 g Sauerkirschen, Dose
entsteint
150 g Mehl Type 405
14 g Backpulver
40 g Vollei, flüssig
10 g Vanillezucker
80 g Butter
150 ml Milch 3,5 %
1 g Chilischote, frisch
150 ml Schlagsahne 30 %
150 g Vollmilch Kuvertüre
8 g Kakaopulver

Zubereitung

Kirschen abtropfen lassen. Mehl und Backpulver mischen. Ei verquirlen. Zucker, Salz, Vanillezucker, Butter und Milch unterrühren. Mehl vorsichtig unterheben. Kirschen unterheben. Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) mit Papierförmchen auslegen und den Teig darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen (Umluft: 150 °C) ca. 25 Minuten backen. Muffins ca. 5 Minuten ruhen lassen. Vorsichtig aus dem Blech lösen. Auskühlen lassen. Chilischote waschen, halbieren und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Sahne und Chili in einem Topf aufkochen. Schokolade fein hacken, unterrühren bis eine glatte Canache entsteht. Ca. 30 Minuten kalt stellen, bis die Canache anfängt fest zu werden. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes 10 – 20 Sekunden cremig rühren. Canache in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und Tupfen auf die Cupcakes spritzen. Mit Kakao bestäuben.