Pochiertes Ei mit cremigem Wurzelgemüse - Konigsberger Art

Zutaten
für 40 Personen

40 Eier
Essig zum Pochieren
1,5 kg Karotten
500 g Lauch
1,5 kg Sellerie
500 ml Gemüsebrühe
200 g Kapern
etwas Honig
1 Liter Sahne
etwas Olivenöl
400 ml trockener
Weißwein
3 weiße Zwiebeln
gewürfelt
50 g Schnittlauch
frisch, geschnitten
Salz & Pfeffer
etwas Mondamin
zum Abbinden
1 Zitrone (Abrieb)

Zubereitung

Das Gemüse waschen, schälen, in 1 × 1 cm große Würfel schneiden und in gut gesalzenem Wasser bis auf den Lauch für einige Minuten garen, sodass die Würfel noch leicht Biss haben. Zwiebeln mit Olivenöl in einem Topf anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Nun Honig und Sahne dazugeben und erneut etwas köcheln lassen. In der Zwischenzeit das Gemüse aus dem Wasser nehmen und kurz ausdämpfen lassen. Jetzt die Sauce mit etwas angerührtem Mondamin abbinden, anschließend das Gemüse und die Kapern hinzufügen und bei leichter Hitze ziehen lassen. In einem großem Topf Wasser aufsetzen, Essig dazugeben, gut salzen und nun gemeinsam aufkochen (das Wasser sollte nicht zu intensiv sauer schmecken). In das leicht siedendeWasser nach und nach die aufgeschlagenen Hühnereier geben und mit einer Kelle das Wasser vor dem Hineingeben kräftig umrühren, damit das Wasser in Bewegung ist und das Eiweiß sich gleichmäßig um das Eigelb legen kann. Die Eier nach je 4 Minuten herausnehmen, so dass das Eigelb noch fast flüssig ist. Das Gemüse nochmal abschmecken und mit frischem Zitronenabrieb verfeinern. Nun alles anrichten und mit dem Schnittlauch bestreuen.