Spargel-Quiche

Die ideale Vorspeise im Frühling, lauwarme Spargel-Quiche serviert mit dem ersten jungen Salat.

Zutaten
für 10 Personen

Quiche
300 g Mürbteig
150 g Spargel
176 g Spargel, grün
150 g Schinken, gekocht
40 g KNORR Spargel Cremesuppe mit feiner Butternote
300 ml Wasser
50 ml LUKULL Sauce Hollandaise
75 g Eigelb
100 ml Vollei
5 g Petersilie
1 g Muskatnuss, gemahlen
Salz und Pfeffer

Schaum
100 ml RAMA Cremefine Schlagcreme – Alternative zu Sahne auf Pflanzenölbasis
50 ml LUKULL Sauce Hollandaise

Zubereitung

Quiche
Spargel in Salzwasser 3 Minuten kochen, kalt abschrecken und in 3 cm grosse Stücke schneiden. Den Schinken in feine Streifen schneiden und gemeinsam mit den Spargeln in eine Schüssel geben. Spargel-Cremesuppe mit feiner Butternote nach Anleitung mit dem Wasser zubereiten und auskühlen lassen. Mit der Sauce Hollandaise, den Eiern und Eigelb abrühren. Mit Salz, Pfeffer, Petersilie und etwas Muskatnuss würzen. Ein rundes Kuchenblech mit Kuchenteig auslegen und mit geschnittenen Spargel und Schinken belegen. Mit der Royal aufgießen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Umluft) ca. 30 – 40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen. Danach die Spargelquiche in Stücke schneiden und servieren.

Schaum
Zutaten mischen und cremig aufschlagen

Tipp
Ohne Schinken eine schöne vegetarische Alternative.

Quelle: Unilever Food Solutions