Wildschweingulasch mit Spätzle

Zutaten
für 20 Personen

4 kg Wildschweingulasch
4 Zwiebeln in dünne Ringe geschnitten
2 kg Wurzelgemüse in feinen Würfeln
3 L trockener Rotwein
2 L Brühe
3 EL gehackter Knoblauch
200 g Tomatenmark
5 EL Mehl
Pfeffer, Salz
Lorbeer, Thymian, Wacholderbeeren

Zubereitung

Fleischwürfel mit den Zwiebeln mischen, den Wein dazu geben und mit ein paar Lorbeerblättern, 1 EL Wachholderbeeren & etwas Thymian zugedeckt im Kühlschrank 2-3 Tage marinieren lassen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen. Sud separieren, Zwiebeln und Kräuter aufheben. Das Fleisch scharf anbraten und beiseite stellen. Die Zwiebeln anbraten und den gehackten Knoblauch dazu geben. Tomatenmark mit unter rühren und das Mehl langsam dazu geben. Nun das Fleisch und das Wurzelgemüse wieder dazu geben und mit dem Sud ablöschen. Die Kräuter können auch beim Kochen wieder zugegeben werden. Das Fleisch für mind. 1 Stunde schmoren lassen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Vor dem Servieren die Kräuter entfernen.
Dazu passt: Knödel, Schupfnudeln, Spätzle, Pastinaken-Stampf