Gaisburger Marsch - Original Schwäbisches Gericht

Zutaten
für 4 Personen

800 g Rindfleisch
8 Kartoffeln
400 g frische Spätzle
2 Zwiebeln
200 g Knollensellerie
200 g Karotten
100 g Lauch
1 TL Pfefferkörner schwarz
1 Bund Petersilie, fein gehackt
50 g Butter
2,5 l Wasser
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Gemüse waschen und putzen. 1 Zwiebel ungeschält halbieren und in einem heißen Topf ohne Öl gut Farbe nehmen lassen und anrösten. Nun kaltes Wasser aufgießen und das Fleisch direkt mit dazugeben. Das nicht klein geschnittene Gemüse ebenfalls dazugeben, jetzt Pfeffer und Salz hinzu, einmal aufkochen lassen und dann für 1,5 Stunden simmern lassen. Derweil die Kartoffeln waschen und schälen und in 3 cm große Würfel schneiden, die Spätzle auspacken, lockern und zur Seite stellen, die Kartoffeln nun zur Brühe geben und weitere 30 Minuten leicht köcheln lassen. Die andere Zwiebel schälen, in feine Streifen schneiden und mit Butter in einer Pfanne goldbraun anbraten. Das ganze Gemüse und die Zwiebelhälften aus dem Topf nehmen und das Gemüse in 2 – 3 cm große Würfel schneiden, mit den angebratenen Zwiebeln wieder mit in den Topf geben und kurz aufkochen lassen. Die Spätzle mit etwas Wasser und Butter in einer Pfanne warm schwenken, dann auf einem Teller anrichten. Den Eintopf auf die Spätzle geben und viel frische Petersilie darüber geben und servieren.