Konigsberger Klopse

Zutaten
für 4 Personen

500 g gemischtes Hackfleisch
250 ml Sahne
50 g Kapern
1 Brötchen vom Vortag
2 Zwiebeln
etwas Pflanzenöl
3 Sardellenfilets
2 Eier
Salz & Pfeffer
1 TL Zitronenabrieb
2 Gewürznelken
4 EL Mehl (Typ 405)
250 ml Milch
50 g Butter
etwas frische Muskatnuss
2 EL frischer Zitronensaft
40 g Schnittlauch, fein geschnitten

Zubereitung

Für die Hackmasse Brötchen in dünne Scheiben schneiden, mit 125 ml warmer Sahne übergießen und 10 Min. quellen lassen. 1 Zwiebel fein würfeln, im Öl andünsten, abkühlen lassen. Sardellen auf Küchenpapier abtropfen lassen und fein hacken. Hack, eingeweichtes Brötchen, Eier, Sardellen, Zwiebeln, etwas Salz, Pfeffer und Zitronenschale zu einem glatten Hackteig verkneten, evtl. nachwürzen. Aus der Hackmasse mit leicht angefeuchteten Händen 16 Bällchen formen. 1 Zwiebel mit Nelken und Lorbeer spicken, Brühe mit gespickter Zwiebel und Pfefferkörnern aufkochen. Klopse in die Brühe geben, zugedeckt 15 Min. bei milder Hitze köcheln lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben, beiseitestellen. Brühe durch ein feines Sieb gießen, 1/2 l abmessen. Kapern abgießen, Sud dabei auffangen, Butter zerlassen, Mehl unter Rühren darin anschwitzen. Nach und nach mit 1/2 l Brühe, Milch und restlicher Sahne ablöschen. Unter Rühren aufkochen und bei milder Hitze unter Rühren 10 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft und Kapernsud würzig abschmecken. Kapern und Klopse in die Sauce geben und erhitzen. Schnittlauch darüber streuen und servieren.
Serviertipp: Am besten mit Petersilienkartoffeln servieren.