Coq au Coco - Kokos-Hähnchen-Traum

Zutaten
für 4 Personen

1/2 Tl Cayennepfeffer
1 Tl Paprikapulver edelsüß
2 El Pflanzenöl
3 Zwiebeln
2 St. Knoblauchzehen
100 ml Apfelsaft
100 ml Wasser
400 ml Kokosmilch ungesüßt
2 El Erdnussbutter
400 g Karotten ( wichtig gleich dicke )
300 g Champignons
1 Bd.Koriander frisch
etwas frischen Koriander
1 Limette Bio
Salz

Zubereitung

Keulen im Gelenk halbieren und alle Teile rundherum mit Salz, Cayennepfeffer und Paprikapulver würzen, Öl in einem Bräter erhitzen, Hähnchenteile darin 8 Min. anbraten, dabei einmal wenden. Inzwischen die Zwiebeln längs halbieren und dann in 1/2
cm dicke Halbringe schneiden und zum Huhn geben, Knoblauch dazupressen, kurz mitbraten. Apfelsaft, Wasser, Kokosmilch und Erdnusscreme verrühren und zu den Keulen geben und zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Min. schmoren. Inzwischen die Möhren schälen und je nach Dicke längs halbieren oder vierteln, dann In 4 cm lange Stücke schneiden und zum Huhn geben, weitere 8-10 Min. köcheln lassen. Champignons putzen, halbieren und zum Huhn geben, weitere 5 Min. köcheln lassen. Sauce mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken, Koriander abzupfen und über die Keulen streuen. Limette in 8 Spalten schneiden und dazu servieren.