Gefüllte Paprikaschote mit frischem Fladenbrot

Zutaten
für 4 Personen

4 grüne Paprikaschoten (am besten kleinere)
1 rote Paprika
etwas frischen Sauerampfer
100 g Créme Fraîche
100 g Frischkäse
50 g Hüttenkäse
etwas grünes Paprikapulver ( Vorsicht sehr sehr scharf )
2 Zitronen Bio ( Saft und Abrieb )
2 Tl Schwarzkümmel
Salz, Pfeffer
1 Fladenbrot

Zubereitung

Rote Paprika vierteln, grüne halbieren, alle entkernen und mit der Hautseite nach oben auf dem Backblech unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 2. Schiene von oben rösten, bis die Haut dunkle Blasen wirft: Die rote Paprika braucht 10-12, die grünen 5-7 Minuten. Paprikas aus dem Ofen nehmen, mit einem feuchten Tuch abdecken, abkühlen lassen. Rote Paprika häuten, fein würfeln und Sauerampfer fein schneiden. Crème fraîche, Frisch- und Hüttenkäse mit Paprikawürfeln verrühren. mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Zitronensaft und der Hälfte des Sauerampfers würzen, Masse in die grünen Schoten verteilen, mit Kümmel und restlichem Sauerampfer bestreuen. Jetzt mit frischen Fladenbrot servieren und schmecken lassen ( Fladenbrot am besten kurz im Ofen warm machen und dann direkt servieren.)