Entdecken Sie die Vielfalt in Ihrem SELGROS-Markt

Italienische Kräuter

Rosmarin
Rosmarinus officinalis

  • Standort: sonnig
  • Wasserbedarf: mäßig
  • Winterhart – Kälteschutz empfohlen
  • Mehrjährig

Verwendung: Duft- und Zierpflanze, Heilpflanze, Bienenweide.
Als Küchenkraut ist Rosmarin ideal für Kartoffelgerichte, zum Grillen und auch als Tee. Rosmarin kann frisch in Olivenöl eingelegt oder an einem schattigen, luftigen Ort getrocknet werden.
__________________________________

Thymian
Thymus vulgaris

Zitronenthymian
Thymus x citriodorus

  • Standort: sonnig
  • Wasserbedarf: mäßig
  • Winterhart – Kälteschutz empfohlen
  • Mehrjährig

Verwendung: Duft- und Zierpflanze, Heilpflanze, Bienenweide.
Als Küchenkraut hervorragend für mediterrane Gerichte sowie Fisch und Geflügel. Thymian kann sowohl an einem schattigen, luftigen Ort, als auch bei 40 Grad im Backofen getrocknet werden (ca. 3 Stunden). Vor dem Trocknen bitte nicht waschen!
__________________________________

Salbei
Salvia officinalis

  • Standort: sonnig
  • Wasserbedarf: mäßig
  • Winterhart – Kälteschutz empfohlen
  • Mehrjährig

Verwendung: Duft- und Zierpflanze, Heilpflanze, Bienenweide.
Als Küchenkraut besonders für italienische Gerichte geeignet (Saltimbocca, Salbeibutter), aber auch als Tee.
__________________________________

Oregano
Origanum vulgare

  • Standort: sonnig
  • Wasserbedarf: mäßig
  • Winterhart
  • Mehrjährig

Verwendung: Duft- und Zierpflanze, Heilpflanze, Bienenweide.
Als Küchenkraut ist er in vielen mediterranen Rezepten anzutreffen. Zum Trocknen schneidet man die Zweige ca. 15cm unterhalb der Blüte ab und hängt sie an einem schattigen, luftigen Ort auf.
__________________________________

Majoran
Origanum majorana

  • Standort: sonnig
  • Wasserbedarf: mäßig
  • Winterhart
  • Mehrjährig

Verwendung: Duft- und Zierpflanze, Heilpflanze, Bienenweide.
Als Küchenkraut eignet er sich vor allem für Suppen und zu Fleischgerichten. Majoran kann bis zu dreimal im Jahr geerntet werden und behält, getrocknet und luftdicht verpackt, sein Aroma auch über mehrere Jahre.
__________________________________

Minze (Marrokko, Mojito, Hugo, Schoko, Pfefferminze)
Menta x piperita

  • Standort: sonnig bis halbschattig
  • Wasserbedarf: mittel
  • Bedingt winterhart – Kälteschutz empfohlen
  • Mehrjährig

Verwendung: Duft- und Zierpflanze, Heilpflanze, Bienenweide.
Als Küchenkraut sind die verschiedenen Minzsorten hervorragend für Smoothies oder kühle Erfrischungsgetränke und Cocktails. Aber auch als Tee sind sie ein Genuss!
__________________________________

Petersilie glatt/kraus
Petrosil. Crisp. Latif / Crisp.

  • Standort: halbschattig
  • Wasserbedarf: mittel
  • Winterhart
  • Zweijährig

Verwendung: Gewürzkraut
Als Küchenkraut ist Petersilie unerlässlich in Dressings, zu Kartoffeln und Fisch. Petersilie kann gehackt eingefroren werden oder im Backofen getrocknet.
__________________________________

Lavendel
Lavandula Angustifolia

  • Standort: sonnig
  • Wasserbedarf: mäßig
  • Winterhart – Kälteschutz empfohlen
  • Mehrjährig

Verwendung: Duft- und Zierpflanze, Bienenweide.
Lavendel ist nicht zum Verzehr geeignet. Seine getrockneten Blüten und Blätter sind jedoch hervorragend für Duftkissen und Potpourris. Zum Trocknen mit den Triebspitzen nach unten an einem schattigen, luftigen Ort aufhängen.
__________________________________

Lorbeer
Laurus nobilis

  • Standort: sonnig bis halbschattig
  • Wasserbedarf: mäßig
  • Frostempfindlich – Kälteschutz empfohlen
  • Mehrjährig

Verwendung: Gewürzkraut, Heilpflanze
Als Küchenkraut ist Lorbeer ideal zum Verfeinern von Soßen, Aufläufen und auch Sauerkraut. Die Blätter sollten vor dem Servieren jedoch wieder aus dem Gericht entfernt werden.
__________________________________

Zitronenmelisse
Melissa Officinalis

  • Standort: sonnig
  • Wasserbedarf: mäßig
  • Winterhart
  • Mehrjährig

Verwendung: Duft- und Zierpflanze, Heilpflanze, Bienenweide.
Als Küchenkraut ist Melisse frisch gehackt eine Delikatesse im Fruchtquark – jedoch auch in Smoothies oder als Tee ist sie ein Genuss!