Zutaten
für 20 Personen

1/2 Bund gehackte
Petersilie & Schnittlauch
600 g Créme fraîche
Kresse zur Garnierung
1 Handvoll Kerbel & Estragon, gehackt
1 kg weißer Spargel
1 Bund Spargel, grün
2 Zitronen, 1,5 Liter Sahne
18 Blatt Gelatine
Pfeffer & Salz

Zubereitung

1. Spargel schälen und bissfest kochen. 2/3 des Spagels in kleine Würfel schneiden.
2. 200 ml Spargelfond mit der Créme fraîche glatt rühren. Sahne steif schlagen. Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen.
3. Die Hälfte des Spargels sortenrein pürieren und jeweils mit der Hälfte der Créme fraîche mischen. Die restlichen Spargelwürfel und die gehackten Kräuter jeweils zur Masse geben.
4. Jeweils 3 – 4 EL der Masse mit der Hälfte der Gelatine in einem Topf erwärmen und auflösen. Dann unter die jeweilige Masse rühren und die Sahne unterrühren, bis eine homogene Masse entsteht.
5. Mit Zitronensaft und den Gewürzen abschmecken und abwechselnd weiße und grüne Masse einfüllen. Die ganzen Spargelstangen in der Mitte der Terrine platzieren.
6. Über Nacht kalt stellen, dann aufschneiden und servieren.