Kleine Quiche mit Ziegenkäse

Zutaten für 20 Personen

  • 1 kg Weizenmehl
  • 1,5 kg Ziegenkäserolle
  • 1,5 l Vollei
  • 2 EL Thymian
  • 2 EL Oregano
  • 800 g Edamer, gerieben
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 400 g Butter
  • 1/8 l Milch
  • 750 g Crème fraîche
  • 1 Schale Kirschtomaten
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker

Zubereitung

  • Mehl in eine Schüssel geben.
  • Butter in kleinen Stücken, 300 g Vollei und Milch dazugeben und mit dem Knethaken schnell zu einem Teig kneten.
  • Mit Frischhaltefolie abdecken und für 30 Minuten kalt stellen.
  •  Die äußere Haut vom Ziegenkäse abschneiden und in dünne Scheiben schneiden.
  • Eier und Crème fraîche mit den Kräutern und etwas Salz verrühren.
  • Den Teig ausrollen und in Formen legen.
  • Den Rand ca. 3 cm hochziehen.
  • Dann den Ziegenkäse auf dem Teig auslegen und mit der Eiermasse bedecken.
  • Etwas Edamer darauf verteilen und bei 180°C für ca. 40 Minuten backen.
  • Währenddessen die Tomaten mit Olivenöl und Zucker vermengen.
  • Anschließend die Quiche damit servieren.