Summer Dessert Board

Süße Boards sind das absolute Highlight! Lass dich von unseren Ideen inspirieren! Einfach nachmachen und genießen.

Frisches

  • Verschiedene Beeren (Johannisbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Blaubeeren)
  • Weintrauben
  • Wassermelone
  • Kiwi
  • Passionsfrucht
  • Als Topping: Verschiedene Blüten

Nüsse

  • Walnüsse
  • Pistazien
  • Pecannüsse

Sweets

  • Macarons
  • Schokokugeln mit Crisp (z.B. Malteser Kugeln)
  • Mini-Guglhupf mit Johannisbeeren
  • Pavlova-Törtchen mit Lemoncurd und Passionsfrucht
  • Beeren-Puddingcreme-Tartelettes

Mini-Guglhupf mit Johannisbeeren

Zutaten für ca. 16 Guglhupfs

  • 50 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 40 g weiche Butter
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 1 Ei
  • 30 g gehackte weiße Schokolade
  • 50 g Mehl
  • 30 ml Milch
  • 50 g Johannisbeeren
  • 20 gehackte Pistazien

Zubereitung

Ofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Guglhupf-Form fetten. Puderzucker, Vanillezucker und Butter zusammen schaumig rühren. Dann das Ei unterrühren. Mandeln und Mehl unter weiterem Rühren hinzugeben sowie die Milch. Jetzt die Schokoladenstücke, Pistazien sowie Vanilleextrakt mit in den Teig geben und verrühren. Zum Schluss die Johannisbeeren vorsichtig unterheben. Teig in die Forma füllen und für ca. 15 Minuten backen und mit nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.

Pavlova-Törtchen mit Lemoncurd und Passionsfrucht

Zutaten

  • Zutaten für 6 Baisers:
  • 3 Eier Raumtemperatur
  • 160 g Zucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 TL Weißweinessig
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Zutaten Topping:
  • 6 TL Lemoncurd 
  • Blaubeeren, Himbeere
  • 100 Magerquark
  • 50 ml Sahne
  • 3 EL Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt

Backofen auf 120 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eiweiß sauber vom Eigelb trennen und eine Schale geben. Das Eiweiß nun solange steif aufschlagen, bis es Spitzen bildet. Den Zucker nun langsam einrieseln lassen und weiterschlagen. Solange weitermixen, bis sich der Zucke komplett aufgelöst hat. Nun die Speisestärke hinzufügen, dann folgt der Weißweinessig und zum Schluss das Vanilleextrakt. Die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kreisförmig auf ein Backpapier besetztes Backblech Kreise spritzen.

Dann die Baisers für ca. 90 Minuten im Backofen backen. Nach der Backzeit das Baisers noch im geschlossenen Ofen auskühlen lassen.

Für das Topping die Sahne aufschlagen, den Quark mit Zucker und Vanilllextrakt unterheben.

In die Löcher der Pavlova die Creme füllen, mit einem Teelöffel Lemoncurd und Passionsfrucht sowie einer Beere toppen.

Beeren-Puddingcreme-Tartelettes

Zutaten

  • Zutaten Mürbeteig:
  • 250 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 125 g kalte Butter
  • etwas Zitronenabrieb
  • Zutaten Füllung:
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 3 EL Zucker
  • 2 EL Butter
  • 100 ml Sahne,
  • Passionsfrucht
  • Pistazienkerne gehackt
  • Brombeeren, Blaubeeren

Zutaten

Alle Zutaten für den Mürbeteig rasch miteinander verkneten und für ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Ofen auf 170 °C vorheizen. Tartelettesform oder eine Muffinform einfetten. Den Teig ausrollen, in die Form füllen und für ca. 20 Minuten blind backen.

Solange die Tartelettes auskühlen, die Creme vorbereiten. Dafür 5 EL Milch mit dem Zucker und dem Vanillepuddingpulver vermischen. Die restliche Milch aufkochen lassen und die Pudding-Mischung unterrühren. Pudding in eine Schüssel füllen und mit Folie abdecken, damit sich keine Haut bildet. In der  Zwischenzeit die Sahne steif schlagen. Nun die Butter unter den Pudding rühren sowie die Sahne unterheben. Die Creme auf die Tartelettes verteilen, mit ein wenig Passionsfrucht und den verschiedenen Beeren toppen.