Spaghetti "Frutti di mare" mit Knoblauchmarinade und Tomatensoße

Zutaten für 20 Personen:

  • 2,5 kg Frutti di Mare, tiefgekühlt
  • 1 Knoblauchknolle,
  • fein gehackt
  • 1 /8 Liter Olivenöl
  • 2 Liter passierte Tomaten
  • 1,5 kg Spaghetti
  • ½ Liter Weißwein
  • 1 Bund Blattpetersilie, gehackt
  • 2 Zitronen
  • Zucker
  • Salz & Pfeffer
  • Die Meeresfrüchte auftauen, abwaschen und gut abtropfen lassen.
  • Dann mit Zitronensaft und Knoblauch marinieren.
  • Etwas Salz dazu geben.
  • Das Öl erhitzen und die Meeresfrüchte darin anbraten.
  • Mit Weißwein ablöschen und die Petersilie dazugeben.
  • Etwas Petersilie zum späteren Garnieren aufheben.
  • Jetzt die passierten Tomaten dazugeben und leicht köcheln lassen.
  • Mit Zucker, Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Die Spaghetti im Salzwasser kochen.
  • Kurz bevor sie al dente sind aus dem Kochwasser nehmen und unter die Meeres­früchte-Soße mischen und zwar so lange, bis sie den gewünschten Biss erreicht haben.
  • Bei Bedarf nachwürzen und in einem tiefen Teller servieren.
  • Mit etwas Ölivenöl und Petersilie garnieren.