Pulled-Turkey-Burger

Zutaten für 20 Personen

 

  • 4 Truthahnkeulen
  • 20 große Burger Buns (Sauerteig)
  • 3 Bund Suppengrün
  • 4 Hokkaido-Kürbis
  • 4 Zwiebel
  • 8 Äpfel
  • 4 Chilischote - rot
  • ¼ L Olivenöl
  • ¼ L Rapsöl
  • ⅛ L Apfelessig
  • 125 g Butter
  • Zucker, Pfeffer, Salz

 

 

Truthahnkeule mit geschnittenem Suppengrün, Salz und Pfeffer vermengen.
Kräftig mit Rapsöl begießen und verreiben. Im Ofen bei 140° C bedeckt für 2
Std. schmoren.
Suppengrün entnehmen und mit der ausgetretenen Flüssigkeit der Keule
mixen. Die Truthahnkeule fein zupfen, sobald sie leicht abgekühlt ist.
Gemixte Masse mit gezupften Fleisch vermengen und nach Bedarf nochmals
nachwürzen. Kürbis, Zwiebel, Äpfel in Würfel schneiden. Chilischote in feine
Streifen. Alles zusammen in Olivenöl anschwitzen, mit Zucker bestreuen und
leicht karamellisieren lassen. Mit Apfelessig ablöschen und komplett
einreduzieren lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Burger Buns kurz mit
etwas Butter anrösten und mit dem Chutney und Fleisch anrichten.