Mediterraner Flammkuchen

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Flammkuchenböden
  • 12 Scheiben Prosciutto di Parma
  • 200 g Frischkäse, natur
  • 60 g getrocknete Tomaten
  • 60 g Grana Padano
  • Salz, Pfeffer, etwas Honig

Für den Teig

  • 200 g  Weizenmehl
  • 7 g Trockenhefe
  • 150 ml Wasser
  • 2 g Salz
  • 10 ml Speiseöl
  1. Grana Padano fein hobeln. Frischkäse mit Salz, Honig und Pfeffer vermischen und abschmecken.
  2. Getrocknete Tomaten abtropfen und klein schneiden.
  3. Schinken auspacken, längs halbieren, feine Röschen formen und zur Seite stellen (pro Person 6 kleine Röschen). 
  4. Flammkuchenböden auspacken und mit Frischkäse bestreichen, dann Tomaten darauf gleichmäßig verteilen und im heißem Ofen ca. 10-12 Minuten backen.
  5. Aus dem Ofen nehmen und den Schinken darauf geben, den Grana Padano darauf streuen und nun direkt servieren.
  6. Teig selbst machen: Mehl und Hefe sorgfältig in einer Rührschüssel vermischen.
    Salz, Wasser und Öl hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten.
    (Teig an einem warmen Ort ziehen und aufgehen lassen.). 
    Teig auf bemehlter Fläche in 4 gleich große Kugeln formen und auf etwa 10 cm Durchmesser ausrollen.