Holunder-Chutney

Schritte

10

Schwierigkeitsgrad

Mittel
  1. Chili in Stücke schneiden und Zwiebel fein würfeln.

  2. Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen.

  3. Zucker und ein wenig Wasser in einem Topf goldbraun karamelisieren.

  4. Holunderbeeren, Chili, Zwiebeln, Thymian, Senfkörner, Vanillemark + Schote, Nelken, Essig und 1 Prise Salz zugeben.

  5. Den Zucker loskochen.

  6. Dann alles 20-30 Minuten einkochen.

  7. Rosinen unterheben und 2-3 Minuten weiterköcheln.

  8. Thymian und Vanilleschote herausnehmen.

  9. Das Chutney in Gläser füllen und fest verschießen.

Das Chutney passt zu Käse oder als Beilage für Fleisch und Wild.