Tagliatelle mit Oliventapenade

Zutaten für 4 Personen

  • 600 g frische Tagliatelle
  • 500 g schwarze Oliven ohne Stein
  • 6 Cherrytomaten
  • 100 ml Olivenöl
  • 50 g Pinienkerne
  • ½ Bund Basilikum
  • 4 Frühlingszwiebelstangen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer grob oder fein nach Belieben
  1. Knoblauch, Olivenöl mit Oliven, Pinienkernen und Basilikum vermengen, fein pürieren bis die Masse bindet, salzen und pfeffern.
  2. Tagliatelle nach Packungsangabe in gesalzenem Wasser kochen.
  3. Cherrytomaten mit Olivenöl auf Backpapier benetzten und bei 180 °C für 10 Minuten leicht backen.
  4. Rote Zwiebeln und Frühlingszwiebeln schneiden und im Olivenöl anschwitzen, mit etwas Nudelwasser übergießen und leicht einreduzieren lassen.
  5. Oliventapenade und Nudeln dazugeben und verrühren, auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis eine Bindung entsteht.

 

 

Oliven sind rundum gesund!
Sie enthalten nicht nur ungesättigte Fettsäuren sondern sind zudem auch reich an Vitamin C und E und Antioxidantien.