Gewürzstarke Paella

Mit der spanischen Paella verhält es sich ähnlich wie mit der Pizza, sie wurde als Arme-Leute-Essen aus der Not heraus geboren. CHILI, KNOBLAUCH, KURKUMA und PIMENT setzen dem Geschmack des Meeres ein besonderes Krönchen auf. Wer einmal den typischen Geschmack von Paella gekostet hat, wird die „Schmecksucht“ nach Meer nicht mehr los! Der „Eintopf der Armen“ entwickelte sich so mit der Zeit immer weiter und landete irgendwann schließlich auch auf festlichen Tafeln.

Zutaten für 10 Portionen:

• Murray River Salz Flakes
• 1 g Safran, gemahlen
• 1000 g TK Paella
• 500 g TK Frutti di Mare, roh
• 300 g Küchen-Profi-Sahne
• 50 g Fischfond, flüssig Konzentrat
• iSi Gourmet Whip Plus, 500 ml
• iSi Sahnekapseln „Professional Chargers“ 24er
• 300 g TK Artischockenboden
• 50 g Markenbutter
• 20 g Cajun, kreolische Gewürzzubereitung

Zubereitung

Die Paella aufgetaut in einem flachen Topf mit etwas Fischfond erwärmen, Meeresfrüchte in etwas Öl braten. Aus Sahne, Safran und Fischfond eine leichte Soße kochen und in einer iSi-Flasche aufschäumen. Artischocken vierteln und in etwas Butter anbraten.
Paella anrichten, mit Salz-Flakes und Cajun-Gewürz abschmecken, mit Meeresfrüchten und Artischocken dekorieren und Safranespuma darüber verteilen.