Blätterteig mit Rhabarberkompott

Schritte

6

Schwierigkeitsgrad

Mittel

Zubereitung

  1. Rhabarber in daumenbreite Stücke schneiden und mit braunem Zucker in einem Topf bestreuen.
  2. 1 Stunde marinieren. Mit entstandenem Wasser und Rotwein einkochen bis eine kompottartige Konsistenz entsteht.
  3. Schmand mit Vanille und Puderzucker vermengen.
  4. Frischkäse unterheben, bis eine cremig-feste, glatte Masse entsteht.
  5. Blätterteig nach Vorgabe backen, leicht auskühlen lassen.
  6. Nach Vorlieben anrichten.