Doradenfilet in Weißweinsauce mit Frühlingszwiebeln

Schritte

7

Schwierigkeitsgrad

Mittel

Zubereitung

  1. Drillinge vierteln, mit Kräutern, Gewürzen und Öl vermengen und bei 200 Grad C für 20 Minuten in den Ofen geben.
  2. Butter in einem heißen Topf schmelzen lassen, mit Mehr bestreuen bis eine zähflüssige Masse entsteht.
  3. Mit Weißwein und Fischfond ablöschen, ca. 6 Minuten einköcheln lassen.
  4. Geschnittene Frühlingszwiebeln, Gewürze und Tomatenwürfel dazugeben, auf leichter Stufe warm halten.
  5. Doradenfilets auf der Hautseite scharf anbraten, dann wenden und die andere Seite braten.
  6. Mit etwas Fischfond ablöschen und auf mittlerer Hitze gar ziehen.
  7. Alles zusammen auf heißen Tellern servieren.