Schwarzbrot mit Rote Bete

Recipe Steps

11

Difficulty Grad

Mittel
  1. Rote Bete schälen und gar kochen.
    Danach pürieren und das Püree vollständig abkühlen lassen.

  2. Die Gewürze mit einem Mörser oder einer Küchenmaschine zerkleinern.

  3. Mehl, Trockenhefe und Salz miteinander vermengen.

  4. Das Bier, den Essig und das warme Wasser (wärmer als 40 °C) zusammen mischen.

  5. Die angerührte Flüssigkeit und das Mehl zu einem geschmeidigen Teig kneten, am besten in einer Küchenmaschine mit Knethaken.

  6. Am Ende das Rote Bete Püree ebenfalls in den Teig kneten.
    Sollte der Teig zu flüssig sein, noch etwas Mehl dazugeben.

  7. Den Teig nun in einer leicht geölten Schüssel oder Kastenform für 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
    Hier eignet sich ein Backofen mit angeschaltetem Backofenlicht.

  8. Wenn der Teig etwa die doppelte Größe erreicht hat, wird der Backofen auf 250 °C vorgeheizt und eine Schüssel mit Wasser hineingestellt.

  9. Das Brot vorsichtig aus der Schüssel oder der Kastenform stülpen und auf ein Backblech legen.
    Nun mit einem scharfen Messer ein schönes Muster auf die Oberseite des Brotes schneiden.

  10. Das Brot für 25 Minuten backen.
    Danach die Wasserschüssel entfernen und das Brot weitere 15 Minuten bei 200°C backen.

  11. Das Brot vollständig auskühlen lassen.